Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 06:54

Kopfbild mit iClone

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 228

Kopfbild mit iClone

Beitragvon grafikworks » 9. Dez 2015 18:07

nach dem Kopfbild mit Poser habe ich so eine Grafik auch mit iClone gefertigt.

Bild

weil mich Einzelbilder nicht wirklich interssieren muss das ausreichen.
Benutzeravatar
grafikworks
Forum Admin
 
Beiträge: 73
Registriert: 06.2015
Geschlecht: männlich

Re: Kopfbild mit iClone

Beitragvon maxie » 20. Dez 2015 03:58

Ein schönes Bild!

Hallo, da bin ich wieder. Ich war im Herbst mal da, aber da war die Seite offline und es sah aus, als hättest Du zugemacht. - Schade, die Margy habe ich nun leider verpasst.

Wenn man bedenkt, dass man in iClone das im Render bekommt, was man bei der Arbeit im Viewer sieht, und dann muss man auch nicht ewig auf das gerenderte Bild warten ... Das ist sooo ein Gefummele in Poser und DAZ, und ich weiß nie vorher, ob ich die Beleuchtung richtig habe ... Ich mag DAZ inzwischen mehr als Poser, und vor allem habe ich dort auch alles für den Export der Figuren nach iClone.

Ich bin (angenehm) überrascht zu sehen, dass Du Dir jetzt auch iClone zugelegt hast. Ich hoffe, es gefällt Dir.

Liebe Grüße,
Martina
Benutzeravatar
maxie
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Kopfbild mit iClone

Beitragvon grafikworks » 20. Dez 2015 10:10

Hallo Maxie, schön das du wieder mal reingeschaut hast.
Es war schon im alten Forum meine Absicht mit Poser kleine Animationen zu erstellen weil DrawPlus doch schnell an seine Grenzen stösst.
Ich habe dann sehr günstig Poser 9 bekommen, musste aber auch hier feststellen das die Renderzeit mir viel zu lange dauert
und es mich geärgert hat das für 24 Bilder Poser 1 Stunde gebraucht hat um eine Animation zu erstellen.
Und das trotz neuer Grafikkarte von Nvidia. Der PC ist praktisch für diese Zeit blockiert.
Margy hat mich dann an iClone erinnert das ich völlig vergessen hatte und jetzt bin dabei mich dort richtig einzuarbeiten.
Die kleinen Animationen mit iClone sind deshalb auch nur Vorübungen und die Renderzeit ist 1000 x schneller als Poser und DAZ.
Nur 3 Minuten hat iClone benötigt für die Animation mit dem Roller und das bei 1300 Frames.
Ausserdem bietet das Programm sehr viele Dinge für Animationen die von den anderen Programmen nicht geboten werden.
Dieses Zusatzprogramm 3DXchange habe ich mal kurz getestet aber noch nicht gekauft.
Ausserdem lässt sich Kleidung in iClone sehr einfach ändern und erstellen. Das ist ein grosses Plus gegenüber den anderen Anbietern.
Zusammen gefasst muss ich sagen das iClone für meine Animationsabsichten wohl das brauchbarere Programm ist.

Naja, das Forum bleibt jetzt erst mal so wie es jetzt ist, und es dient mir vor allem auch als Sicherung meiner Dateien auf dem Server
falls es mal wieder Fehler auf der Festplatte gibt und alle Daten verloren gehen.

Einen schönen 4.Advent wünsche ich und
Gruß G-W

P.S. Du kannst aber oben im Beitrag von Margy antworten, sie hat das Thema aboniert.
Benutzeravatar
grafikworks
Forum Admin
 
Beiträge: 73
Registriert: 06.2015
Geschlecht: männlich

Re: Kopfbild mit iClone

Beitragvon Engel-und-Tod » 22. Sep 2016 20:31

Die Grafik ist toll! Mich beeindruckt vor allem der Spitzenhandschuh und das Muster auf dem Hut! :)
Engel-und-Tod
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.2016
Geschlecht: nicht angegeben


cron